Veranstaltungen

Die hier veröffentlichten eigenständigen Veranstaltungen wurden uns gemeldet und werden von den jeweiligen Glaubensgeschwistern vor Ort verantwortet.

Abgesehen von der unsicheren Coronalage, hat uns der Herr in den letzten Tagen überführen müssen, dass wir als Initiatorenkreis von Erbarmen über Deutschland nicht die geistlichen Voraussetzungen haben, die geplante Reset-Konferenz in Leipzig durchzuführen. Auf seine Bitte hin ist Pfr. Thomas Piehler von unserem Initiatorenkreis zurückgetreten. Seine persönlichen Nöte, die u.a. mit seinem laufenden Scheidungsprozess zusammenhängen, haben uns alle neu vor Gottes Heiligkeit gestellt.

Es ist uns ein großer Schmerz, so viele, die auf diese Konferenz zugelebt haben, zu enttäuschen. Aus demselben Grund wird auch der vorbereitende Gebetsgottesdienst am 13.03. in Leipzig nicht stattfinden können. Sobald sich für die Reset-Konferenz eine Alternative zu Leipzig gezeigt hat, lassen wir Sie davon wissen.

Wir sind für Fragen erreichbar über info@erbarmenueberdeutschland.de.

Vergangene Veranstaltungen

Bereitet dem Herrn den Weg
Gebetsgottesdienst für Deutschland und Israel

In dieser besonderen Zeit, 75 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieges, ist unser Gebet unerlässlich. Als der König der Juden in Jerusalem einzog, legten Menschen ihre Kleider auf die Straße, um ihm den Weg zu bereiten. Ihnen gleich legen wir vor dem Gott Israels unsere Herzen nieder, bringen ihm sein Volk und unsere Nation. Wir bitten ihn um sein Eingreifen und sprechen seinen Segen aus.

Für die Veranstaltung ist eine Anmeldung/Ticket erforderlich, dass Sie hier erhalten:

Bitte informieren Sie sich vor Besuch des Gebetstreffens über aktuell bestehende Corona-Sicherheitshinweise:

Alle weiteren Informationen finden Sie im Flyer:

10 Tage der Besinnung

Herzlich laden wir sie ein, gemeinsam mit dem jüdischen Volk und Christen aus verschiedenen Ländern der Welt in diesen Tagen vor unseren Herrn zu kommen, um über unsere Beziehung zu Gott, zueinander und zu Israel nachzudenken. In diesen Zeiten der Erschütterung wollen wir uns vor Gott beugen, uns von ihm ansprechen und wo nötig von ihm überführen lassen. Unser Verhältnis zu ihm, zu unserem Mitmenschen sowie zum jüdischen Volk und Land Israel soll gereinigt und vertieft werden.

Ausführliche Informationen finden sie im Flyer:

Gebetsmarsch für Deutschland

Als Christen tragen wir in eine besondere Verantwortung für unser Land. Die ICEJ lädt deshalb Christen und Gemeinden zu einem „Gebetsmarsch für Deutschland“ nach Stuttgart ein, um ein öffentliches Zeichen zu setzen, Transparente mit Hoffnung spendenden Bibelversen durch Stuttgart zu tragen und im Gebet für die Menschen in unserem Land, unsere Regierung, die Verantwortlichen in Politik und Gesellschaft und auch für Israel einzustehen.

The Dawn Of A New Era

Der „Shavuot Global Prayer Day“ will vor Pfingsten im deutschsprachigen Raum und weltweit Kirchen, Gemeinden und Gebetsnetzwerke zu einer 24-stündigen Gebetskette mobilisieren und miteinander verbinden. Der „Shavuot Global Prayer Day“ ist ergänzend mit der Gebetsaktion „Gemeinsam vor Pfingsten“ verbunden und zeitlich synchronisiert.

Alle Informationen hier: https://gpd2020.com/de/

Ein neuer Spirit

Wir beten um Gottes guten Geist inmitten einer Zeit der Erschütterung.

Hoffnung statt Angst, Sich-verstehen statt Zersplitterung: wir brauchen heute neu den Geist von Pfingsten. Anlässlich der Coronakrise verbanden sich vor kurzem über eine halbe Million Menschen zur Aktion „Deutschland Betet Gemeinsam“. Am Vorabend von Shavuot sind Christen aus dem ganzen deutschsprachigen Raum zu einem Online-Gebetstreffen eingeladen. 

Alle Informationen hier: https://gemeinsamvorpfingsten.org/

Deutschland befindet sich in einer, auch bundespolitisch, angespannten Lage. In seiner Gesamtheit hat sich unser Volk leider immer weiter von Gott abgewendet. Der Feind versucht, die prophetische Bestimmung unseres Landes zu zerstören und zu rauben. Initiiert durch das Berliner Gebetshaus (BGfaN) / Vaterhaus auf dem Ölberg rufen wir deshalb zu einer 21-tägigen Fasten- und Gebetszeit für Buße und einen Umbruch in Deutschland vom 07.-28.03.2020 auf.

Ausführlichere Informationen finden sie hier zum download:

Hier können Sie die Mitschnitte anhören:

Mitschnitte des Rosenmontag-Gebets

Hier können Sie weitere Dokumente zur Veranstaltung herunterladen:

Zeiten der Entscheidung für Kirche und Gesellschaft. Eine Konferenz mit Anbetung, Gebet und Input durch messianische und christliche Leiter.

Veranstaltungsort: Charismatisches Zentrum München, Emil-Geis-Str. 39, 81379 München

Sprecher: Benjamin Berger (Pastor, Jerusalem), Harald Eckert (Christen an der Seite Israels), Tobias Teichen (ICF München), Luca-Elias Hezel (ReformaZION), Josias Terschüren (Initiative 27. Januar) u.a.

Veranstaltungsort: CVJM-Haus, Büchsenstr. 37, 70174 Stuttgart

Veranstaltungszeit: 18:00 – 23:00 Uhr

Herzliche Einladung zum Gebet für Israel und Deutschland mit Lobpreis, Anbetung, Fürbitte! 70 Jahre nach der Gründung unserer Bundesrepublik Deutschland und 30 Jahre nach dem Mauerfall wollen wir zu einer gemeinsamen Gebetshalbnacht in Stuttgart zusammenkommen, um Gott zu danken, im Gebet für die Zukunft Deutschlands einzustehen und um Israel zu segnen.

Veranstaltungsort: Jerusalemgemeinde Berlin, Spreeufer 5, 10178 Berlin

Veranstaltungszeit: 10:00 – 19:00 Uhr

Anlässlich des 30. Jahrestages des Mauerfalls in Berlin laden wir Euch herzlich zu einer Versammlung des Dankens, Umkehrens und Antwortens auf den Ruf Gottes an uns als Nation ein. Wir haben den Eindruck, dass Gott in verschiedenen prophetischen Worten gesprochen hat: dass wir uns als Nation vom Weg seiner Gnade abgewendet hätten, dass das Haus Deutschland in Brand stehe, sowie dass die Tür für uns, um als Nation in unsere Bestimmung zu kommen, nur noch einen Spalt breit offen sei. Auf dieses Rufen wollen wir uns an diesem bedeutsamen Datum versammeln, um Gott für die Gnade der Wiedervereinigung zu danken, um Buße zu tun für unser bisheriges Versäumnis als Nation in Gottes Bestimmung zu treten und um zu antworten auf Gottes Rufen zu uns als Nation in einer zweiten Gnade nach der Wiedervereinigung.

3. Gemeinde-Israelkongress

des „Christlichen Forum für Israel“ unter dem Motto: „Dein Reich komme!“.

Weitere Informationen: cffi-deutschland.de/gemeinde-israel-kongress

Anbetungs- und Gebetskonferenz „Dein Name werde geheiligt“

im „Pavillon der Hoffnung in Leipzig“.

Weitere Informationen: senfkorn-leipzig.org

Direkt zur Anmeldeseite: senfkorn-leipzig.org/%C3%BCber-uns/was-wir-tun/seminare-konferenzen/213-anbetung-barmherzigkeit.html

Israelsonntag 

bei der Evangelischen Marienschwesternschaft in Darmstadt.

Weitere Informationen unter kanaan.org/de

Hier dazu der Flyer zum herunterladen:

Datenschutz
Wir, Christen an der Seite Israels e.V. (Vereinssitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Wir, Christen an der Seite Israels e.V. (Vereinssitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.