Sonstige Autoren

Buchempfehlung: „Die verlassene Generation“ von Gabriele Kuby

Seit Jahrzehnten wird nach strategischem Plan das Ziel verfolgt, den Begriff von Ehe und Familie durch neue Inhalte zu erweitern und umzudeuten. Das ist gelungen. Wer sich mit der Not der heranwachsenden Generation befasst, begegnet einer neuen schockierenden Wirklichkeit. Die Welt hat sich daran gewöhnt – sogar große Teile der Christenheit. Aus Gewöhnung ist ein Normalzustand geworden, der nicht mehr zu hinterfragen ist. Aus diesem Normalzustand reißt uns dieses Buch heraus.

Die Autorin hat den Mut, Strategien aufzudecken und Fakten in unbestechlicher Klarheit zu dokumentieren. Gleichzeitig ruft sie zur Umkehr und wirbt für das kostbare Geschenk von Ehe und Familie, das Gottes Meisterplan der Liebe für uns bereithält. Möge dieses Buch für viele ein Augenöffner werden und weite Verbreitung finden.

Gabriele Kuby ist Mutter dreier Kinder, Soziologin und katholische Publizistin. Ihr Buch ist zum Preis von 17,80 EUR (368 Seiten, Paperback) unter anderem zu beziehen über den Fe.-Medienverlag, Kissleg.

Die verlassene Generation

von Gabriele Kuby

17,80
  • 368 Seiten, Paperback
Print Friendly, PDF & Email